Düsseldorfer Stadtwald

Lange bevor die Römer den Rhein erreichten, war die Rheinebene ein zusammenhängendes dichtes Waldgebiet, von dem auf  Düsseldorfer Stadtgebiet noch elf Prozent Waldfläche zeugen. Der Düsseldorfer Stadtwald ist in drei Forstreviere eingeteilt, die sich dem Wanderer durch herrliche Wege erschließen.

Container

Aaper Wald, Grafenberger Wald und Gerresheimer Wald (Forstrevier Mitte)

Eller Forst, Hasseler Forst, Forst Benrath, Forst Eichenhorst Garath, Urdenbacher Altrhein, Unterbacher See, Elbsee (Forstrevier Süd)

Wildpark im Grafenberger Wald


Verweis: Praktische Infos
Verweis: Das ist Düsseldorf